Copic

Herzerwärmendes | Schere, Schnipsel & Manko

Herzerwärmendes – was für ein Thema für einen Blog Hop. Heute leider nur in einer 2-er Runde ohne „Manko“, aber mei – wir lassen’s uns trotzdem nicht nehmen. Ich hab echt getüftelt, was hier zum Thema passt. Ich hab mir vor kurzem dann doch noch das Weihnachtstassen-Set zugelegt – da fand sich schon mal ein passender Spruch.

Dann liegen da unter meinem Schreibtisch etwa vier Packungen der Süßigkeiten-Becher (gab es im letzten Frühlings/Sommerkatalog) die ich am Abverkaufsregal von Stampin‘ Up! noch billigst erworben hab – kann man ja brauchen (vielleicht für einen Adventskalender? – ich weiß noch nicht). Da wollt ich schon ewig welche verbasteln – bzw. schon ewig die Banderole dafür anlegen – so das Plotty die schneiden kann und ich keine Arbeit habe mit aufzeichnen und per Hand ausschneiden. Also Umfang oben und unten gemessen, Durchmesser berechnet und im Plotty die passende Form erstellt. Ich bin jetzt also glücklich – weil das geht jetzt sowas von zackig. Und weil ich gleich noch dabei war hab ich auch gleich den Kreis für den Deckel erstellt – er wirkt zwar Anfangs etwas zu groß, lässt sich dann aber perfekt unter dem Rand versenken (und muss daher nicht mal angeklebt werden).

Warum ich das jetzt so ausführlich erzähle? Weil ich natürlich meine Errungenschaft (Erstellen dieser Banderole) mit dir gerne teile – sofern du eine Silhouette zu Hause stehen hast (sonst hilft leider nur ausdrucken und per Hand zuschneiden).

Banderole Süßigkeiten-Becher + Kreise als Silhouette Studio Datei   >> SVG Datei

Banderole Süßigkeiten-Becher als PDF (zum Ausschneiden einer Schablone)

Jetzt aber zum Projekt – der Becher und der Spruch war also gesetzt – musste noch was Dekoratives dazu. Geworden ist es daher ein kleiner Yeti mit Tasse ❤

Das is er also. Für die Banderole hab ich das Besondere Designerpapier Hurra, es schneit! verwendet – somit war auch die Farbkombi fixiert – Glutrot, Flamingorot und Jade.

Den inneren Kreis (Flüsterweiß) hab ich mit meinen Make-Up Bürsten* und dem Jade Stempelkissen eingefärbt. Bäume sowie Schneeflocken sind aus dem Stempelset From Our House to Yours.

Der Spruch („Ein kleiner Gruß zum Fest, weil du so oft mein Herz erwärmst“) kommt, wie schon erwähnt, aus dem Stempelset Weihnachtstassen und ist in weiß embosst. Die weißen Schneeflocken-Punkte setze ich immer mit dem Molotow One4All Marker in Weiß (1,5 mm). Der kleine Yeti ist mit Copic coloriert.

Weiter geht’s bei Sabine:

Sabine (SchereSteinUndPapier)

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.
*) Affiliate Link

Hallo Walross | Schere, Schnipsel & Manko

Eins meiner Lieblingssets aus dem neuen Katalog ist das Stempelset We’ll Walrus be Friends. Ich mein, wie süß sind die Tierchen? Wird das Walross nach Lama, Einhorn und Faultier das IT-Tier 2019? Ich finde, es hat gute Karten.

Die Karte ist recht schlicht im optischen gehalten – dafür mit Technik. Ich hab hier tatsächlich zum ersten Mal die Magic Picture Changer Stanze von Lawn Fawn verwendet und ich bin verliebt. Das Walross hat sich aber auch angeboten dafür. Leider sieht man’s etwas schlecht, dass die Grundkarte mit dem neuen Prägefolder Stürmische See geprägt ist.

Der Geburtstagswunsch kommt aus dem Stempelset Klitzekleine Grüße. Damit man es auch schön in Aktion sieht – hier noch ein Video:

Weiter geht die tierische Party bei den anderen zwei Mädels:

♥ Franzi (C’est la Franz)
Sabine (SchereSteinUndPapier)

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.

Glücksschweinchen

Ich mag den zweiteiligen Spruch aus dem Stempelset Für besondere Anlässe so gern (weil nett und schöne Schriftart) … und ich mein, wie perfekt passt dieses süße Schweinchen zu diesem Spruch? Einfach traumhaft.

Stampin Up Gluecksschweinchen

Das Schweinchen hab ich mit den Copic ausgemalt und dann per Hand fein säuberlich ausgeschnitten.  Dazu gibt es noch etwas neues Jeansband, damit die weiße Box nicht ganz so nackig aussieht.

Die stehende Pillowbox ist übrigens mit dem Plotter (Silhouette Cameo*)  aus einem A4 Blatt Aquarellpapier geschnitten (schön stabil und ich mag die Struktur) – die Vorlage gibt es gratis bei Birka (stehende Pillowbox)

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.
* Affiliate Link

Tschüss – Karte für eine Kollegin

Eine liebe Kollegin hat die Chance auf einen neuen Job wahrgenommen – ich durfte daher die Verabschiedungskarte machen. Schwierig. Meistens findet man ja nur Sprüche für die Pensionierung. Ich musste daher etwas im Katalog stöbern – aber ich hab was gefunden was glaub ich, ganz gut passt – „Zeit für neue Abenteuer“ aus dem Stempelset Gut Gesagt.

Kombiniert hab ich es mit dem süß zum Abschied winkenden Elefanten aus dem My Favorite Things Set – Adorable Elephants. Ich dachte, dass passt ganz gut irgendwie.

Den Polaroid Rahmen habe ich mit dem Stempelkissen in Saharasand und dem Make-Up Pinselset(eigenen sich so super für Verläufe) eingefärbt. Der Hintergrund (auf dem der Elefant steht) ist  Farngrün und Aquamarin – ebenfalls mit dem Make-Up Bürstchen eingefärbt. Nach wie vor ganz große Liebe hier.

Ein paar Schnipsel aus dem Designerpapier Traumhaft Tropisch finden sich im Hintergrund – alles ist mit dem kleinen Tacker* (sind kleine Klammer – die gleiche Größe wie der Tiny Attacher von Tim Holtz) zusammenfixiert und auf die Grundkarte geklebt.

Für die weißen Akzente  auf den Wangen und am Elefant selbst habe ich wieder meinen geliebten weißen Gel-Stift* verwendet.

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.
* Affiliate Link

Ein Fauli zum Geburtstag

Bei der Überschrift möge man meinen das war die Geburtstagskarte für Franzi – aber leider nein, da hatte ich das süße Stempelset mit dem entzückenden Faultier noch nicht. Ich bin ja heuer wird auf Geburtstagsmission – also im Sinne von #rettetdiegeburtstagspost verschicke ich Geburtstagskarten. Eine davon gibt’s heute zu sehen.

Ich bin aktuell sehr verliebt in die Distress Oxide Inks … mit ihnen lassen sich so herrlich schöne Hintergründe gestalten. Ich bin ja mit dem eigentlich dazugehörigen Blender-Tool nie so gut Freund geworden. Dann hab ich gesehen, dass es so Blender-Bürsten gibt. Ein Traum – dachte ich … bis ich den Preis von etwa 50 $ gesehen hab. Nope, sicher nicht. Das Gute – die Dinger sind quasi ident zu den „normalen“ Make-Up Bürsten – daher hab ich mir einfach dieses Make-Up Pinselset* bestellt – und was soll ich sagen, es funktioniert ganz traumhaft. Ganz große Liebe hier.

Für den Hintergrund habe ich die folgenden Distress Oxide Inks verwendet: spun sugar, worn lipstick und abandoned coral*. Zum Blenden verwende ich am liebsten das Bristol Papier*. Ausgestanzt ist der Hintergrund mit einer Stanze aus dem Sew Fancy Set von Mama Elephant.

Das Faultier inkl. Blätter ist aus dem Stempelset Jungle Littles von Hello Bluebird und mit Copics (die Blätter mit den Blends) coloriert. Für die weißen Akzente  auf den Wangen und Blättern verwende ich meinen geliebten weißen Gel-Stift*.

Der Happy Birthday-Kreis (Happy Birthday Circle Frame) ist von My Favorite Things. Der weiß embosste Spruch darunter kommt aus dem Stempelset Kuchen ist die Antwort.

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.
* Affiliate Link

Oh Kitty Tree

Zwar mit etwas Verspätung, aber hey, zeig ich dir hier ein paar meiner Weihnachtskarten. Ich hatte mich tatsächlich durchgerungen und ein paar der Katzenbäume (das Stempelset ist von Mama Elephant und heißt Oh Kitty Tree). Total motiviert wollte ich tatsächlich ein paar davon machen – da hatte ich echt unterschätzt wie lange man dafür braucht, auch wenn man pararallel mehre gleichzeitig macht.

Mein großer Vorsatz für Weihnachten 2018 war es auch mehr in Stoffbeuteln zu verpacken – weil wiederverwendbar. Ich hab daher passend zur Karte einen Beutel genäht – vorne drauf ist eine Stickdatei von Stickherz gestickt (mit Katzen kriegt man mich halt).

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.

Adventkalender – BlogHop Cutting Machine

Ich würde lügen, würde ich sagen, der Adventkalender war nicht viel Arbeit. Er war es nämlich – in allen Hinsichten, aber da is ja nun das gute Stück. Ich hab ihn bewusst sehr schlicht gehalten – nur ein paar Spritzer mit Aqua Bronze und diverse kleine Motive von Mama Elephant. Aber mehr braucht’s meiner Meinung nach für nicht, wird ja leider sowieso nachher weggeworfen.

24 kleine Teile ausmalen war schon ne Arbeit. Da ich für die Stempel keine Stanzen hatte, hat mir die auch Plotty gleich ausgeschnitten (mit Hilfe der PicScan-Matte).

Den hier verwendeten Adventskalender gibt’s natürlich bei Brigitte im Shop.

Weiter geht’s bei Sabine (über das Bild kommst du direkt hin) …

ansonsten findest du hier auch nochmal alle Teilnehmer aufgelistet:

Brigitte Baier-Moser
Bernd Hellmund
Carola Mathe
>> Renate Ecklmayr <<
Sabine Steinkress

Liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER

Ein kleines Geburtstagsgeschenk

Manchmal mag man nur eine kleine Aufmerksamkeit schenken, die dafür aber mit Liebe verpackt. Letztens war das bei mir eine kleine Kerze – ganz einfach im Klarsicht-Beutel verpackt, dafür aber mit hübschem Geschenkanhänger.

Das Stempelset aus dem Katze und Schildkröte kommen ist von Mama Elephant für Simon Says Stamp. Der Spruch ist aus dem Stampin‘ Up! Set Klitzekleine Grüße und ausgestanzt mit der Stanze Klassisches Etikett.

Liebe Grüße + einen schönen Feiertag (sofern du einen hast),
renate-unterschrift-hand

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER

Überraschung 2.0 | C’est La SchnipselRitter

Wir halten den Sommer spannend mit dem Thema Überraschung in der Version 2.0 – es machts einfach einfacher, wenn man posten kann, was man grad sowieso basteln mag. Das fühlt sich so viel besser an, als wenn man was basteln „muss“. In meinem Fall ist das eine Geburtstagskarte mit Aquarellfarben und meinen Copic Stiften.

Das Stempelset ist von My Favorite Things und der Spruch aus dem Stempelset Perfekter Geburtstag. Mit dem Stamparatus lässt sich der Spruch super dort platzieren wo man ihn gerade braucht (wenn du noch nicht weißt was ein „Stamparatus“ ist – hier gibt’s zB ein Video dazu).

Heute hüpfen wir wieder nur zu Zweit, das tut der Blog Hop Freude aber keinen Abbruch:

Franzi (C’est la Franz)

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.

Donut Worry – Geburtstagseinladungen

Heuer werd ich also 30ig – unfassbar. Ich denk immer daran zurück wie alt mir 30 mit 18 vorkam … und jetzt wo ich selber quasi davor steh, denk ich mir, alles easy. Ich hatte in meinem Beitrag auf dem PAPIERPROJEKT-Blog schon über meine Grundstimmung zu diesem besonderen Geburtstag gesprochen.

Ich seh dem ganzen mehr oder weniger gelassen entgegen. Zwar ist 30 so ein „whaaat? ich fühl mich aber echt nicht so alt wie sich das anhört“ und hät ich es wie meine Mama gemacht müsste ich mittlerweile drei Kinder haben – im Alter von 10, 8 und 2 Jahren, aber dann lass ich die Jahre Revue passieren und denk mir jedesmal – „nene, haste schon alles richtig gemacht“. Bin also durchaus glücklich mit der aktuellen Phase meines Lebens 🙂

Nachdem Mr. Ecklmayr dieses Jahr auch 30ig wird … halt erst im Dezember, ist grundsätzlich eine gemeinsame Feier geplant. Zusätzlich dazu ist es in meinem Stammtisch üblich gesondert zum Geburtstag zu laden. Da mein mein Geburtstag (7/10) heuer auf einen Freitag fällt, mach ich das gleich am selben Tag – also Einladung in die Mostschenke gemeinsam mit Mann und Familie.

Normal erledigen wir (im Stammtisch) das Einladen per Whatsapp … aber dieses Mal wollt ich das „richtig“ machen. Erschreckend daran war, dass ich nicht mal alle Adressen zur Hand hatte … so ist das also in der Zeit von Whatsapp.

Ich hatte ja mehrere Varianten im Pool und schlussendlich ist es eine Variante jener vom PAPIERPROJEKT-Blog geworden (die Maße sind ident von der dortigen Anleitung). Da mittlerweile hoffentlich alle angekommen sind, kann ich sie getrost hier zeigen.

Von außen sahen sie so aus (↓) – einfach verschlossen mit einer aquamarin-farbenen Kordel. Verwendet hab ich für das Kuvert ein Papier von Lawn Fawn – Perfectly Plaid – Nadia.

einladung-30-lawn-fawn-donut-worry-schnipseldesign-linz_4

Innen eben dann das bekannte „donut worry“-Thema: Der Donut samt Spruch kommt aus dem Stempelset von Lawn Fawn – Donut Worry. Den Donut hab ich mit Copics coloriert und „3“ ist gestanzt mit einer Stanze von Mama Elephant (Number It).

einladung-30-lawn-fawn-donut-worry-schnipseldesign-linz einladung-30-lawn-fawn-donut-worry-schnipseldesign-linz_3

Für die Kreise hab ich die Wonky Stitched Circles von My Favorite Things verwendet – „Wann“ und „Wo“ ist mit dem Brentano Stempelset von PAPIERPROJEKT gestempelt. Die Details dazu sind handschriftlich ergänzt. Eigentlich wollt ich den Text drucken, aber irgendwie fand ich dann doch, handgeschrieben hat mehr Charme (& Persönlichkeit).

einladung-30-lawn-fawn-donut-worry-schnipseldesign-linz_2

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:
DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.
Die nächste Sammelbestellung findet (urlaubsbedingt) am Sonntag, 2. Oktober 2016 (bis 20:00 Uhr) statt. Gerne kannst du dich aber zu anderen Zeit an mich bezüglich einer Bestellung wenden.