Ostern – BlogHop Cutting Machine

Schon wieder Zeit für den Osterhasen … wo Zeit, läufst du hin. Naja gut, ein paar Wochen ist noch Zeit, aber es ist ja wie Weihnachten – plötzlich steht das Fest da und man hat NIX fertig. Da lob ich mir Plotty – der hilft bei komplizierteren Sachen immer Zeit sparen.

Heute gibt’s bei unserem Blog eine 3-Eier-Verpackung von der lieben Brigitte. Eigentlich gemacht für „richtige“ Ostereier. Da ich aber keine Ostereier färbe noch großartig welche habe – greife ich auf die Schoko-Alternative zurück (schenke ich auch lieber). Ich war schon darauf vorbereitet die kleinen lila Eier in Alufolie zu wickeln – nur damit sie mir hier nicht mit dem Lila das Farbkonzept verhauen. Aber gucke da – offensichtlich haben die ein neues Kleid ganz von allein bekommen.

Bei mir spielt sich das Ganze tatsächlich sehr schlicht ab. Farblich sind wir bei Flüsterweiß und Kraft.

Für den Anhänger hab ich mir die „Sonne“ ausgestanzt. Den Zierzweig hab ich 2x aus Aqurellpapier ausgestanzt und dann mit dem PInsel angemalt. Der kleine Hase ist von Mama Elephant (Honey Bunny) – ebenfalls mit Wasserfarben ausgemalt. Für das Anhänger Loch hab ich bisher immer die Lochstanze von Stampin‘ Up! verwendet. Leider wurde die ja aus dem Sortiment genommen. Daher verwende ich jetzt immer die Crop-a-dile*- mag ich auch sehr gern – plus sie hat ein zweites (größeres) Loch und man kann auch Nieten mit ihr setzen.

Weiter geht’s bei Bernd (über das Bild kommst du direkt hin) …

ansonsten findest du hier auch nochmal alle Teilnehmer aufgelistet:

Brigitte Baier-Moser
Sabine Steinkress
>> Renate Ecklmayr <<
Bernd Hellmund
Elfie Reisinger

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.
* Affiliate-Link

Hallo Baby | Schere, Schnipsel & Manko

Hier geht’s Baby-technisch ziemlich rund – und damit meine ich mich nicht mal selbst. 2019 wird tatsächlich ein babyreiches Jahr – und die ersten davon sind schon eingetrudelt. Da hinke ich Geschenke/Glückwünschtechnisch tatsächlich etwas nach. Daher das dieswöchige Thema „was mit Baby“ 🙂 – da hat sich das erste Baby-Geschenk schon mal schön erledigen lassen.

Ich mach am liebsten dafür immer Geschenkschachteln bestehend aus Box und Deckel. Hier ist der Boden aus Aquamarin und der Deckel aus dem Designerpapier Sternenhimmel, der Spruch aus dem passenden Stempelset Sternstunden.

Vor allem mag ich aber den süßen kleinen Elefant ❤ er hält wie einen Buchstaben-Luftballon den Anfangsbuchstaben des Babies (die Stanze ist von Lawn Fawn).

Im Inneren der Box befindet sich in Seidenpapier gewickelt ein Greifling von Kristall Kind (ich liebe Suzannas Sachen einfach).

Noch mehr Baby-Inspiration gibt’s bei den anderen beiden Mädels:

Franzi (C’est la Franz)
Sabine (SchereSteinUndPapier)

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.

Gartenglück – BlogHop Stempelherz

Eigentlich ist das ja heute ein schlechtes Thema und ich hab’s noch dazu ausgesucht – aber wer konnte ahnen, dass dieses Set so schnell vergriffen sein wird. Daher lässt es sich leider aktuell nicht bestellen. Das einzige positive dran – es wird sich wieder ändern und die Stanze Schmetterlingsduett wird auch fix in den neuen Hauptkatalog übernommen. Und eigentlich sollte es gemeinsamt mit der Torten-Stanze ab Mitte März wieder bestellbar sein.

So, aber jetzt zum eigentlichen Projekt. Eine Karte die tatsächlich für vieles geht – auch zum Geburtstag (den ich tendenziell am öftesten brauch).

Zum Einsatz kam ebenfalls wieder das Stempelset Gut gesagt – inklusive der passenden Framelits. Und ein bisschen Glitzer … ich mein, Strass geht ja immer irgendwie

Weiter geht’s in der Runde …

Claudia Becht von stempelherz
>> Renate Ecklmayr von schnipseldesign<<
Sindy Mörtl von Bastelzauber
Sabine Steinkress von SchereSteinundPapier

Liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER

Kaffee, olé

Bei unserem letzten Trip verschlug es uns einen Tag nach Guatemala. Da es eine geführte Tour für die alte Imka-Stadt Tikal war, hatte ich schon irgendwie damit gerechnet, dass wir wo zum „zufälligen“ Einkaufen stehen bleiben werden. So kam es dann auch und da wir uns erkundigt hatten, dass der Kaffee hier sehr gut sei entschieden wir uns hier ein paar Säckchen mitzunehmen. Wir hätten auch probieren können, aber da 2x Anti-Kaffeetrinker im Laden standen haben wir uns einfach drauf verlassen, dass er schon gut sein wird.

Verschenkt wurde er dann zB so …

Alle Beutel hatten etwas andere Farben inkl. interessantem Muster … das macht das Einpacken nicht besonders viel leichter. Ich entschied mich daher für eine Banderolle aus gecrimpten (?) Papier (gemacht mit diesem Paper Crimper*), komibiniert mit dem so passenden Stempelset Kaffee, olé.

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

*Affiliate-Link

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.

Inspiration & Art | Herzenssache

Hallo an diesem Sonntag zu einem neuen Blog Hop zur Thematik „Herzenssache“ – welche eigentlich Teil einer Produktserie ist, die ich leider nicht besitze. Also zumindest besitze ich Stempelkissen und passende Framelits nicht – aber sehr wohl einen Teil der Farben der Serie – Savanne, Flamingorot, Kussrot – und das zählt ja auch.

Ich hab mir also ein Herz (aus einem alten Framelits-Set – aber gibt ja genug neue – zB eben die Framelits Herzlich bestickt) ausgestanzt und das quasi als Schablone auf Aquarellpapier verwendet. Also mit Bleistift die Kontur nachgezeichnet und dann in Flamingorot und Kussrot (Stempelkissen) ausgemalt.

Noch ein kleiner Spruch aus dem Set Gut gesagt dazu und fast schon fertig. Die kleinen schwarzen Herzchen sind bei den neu erhältlichen Framelits Cupcake dabei.

Weiter geht’s in der Runde:

Janina Baltrusch – Kreative4Wände
Claudia Becht – Stempelherz
Meike Beimler – Kreativ Format
>> Renate Ecklmayr – schnipseldesign <<
Manuela Geiswinkler – melomakes
Nadine Köller – Stempelmami
Nicole Künzig – Wertschatz
Franzi  Manko – C’est la Franz
Sylwia Schreck – Stempel Einfach
Sabine Steinkress – SchereSteinUndPapier

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.

Sale-A-Bration 2019 – UPDATE

Seite heute, 1. März gibt es Artikel die speziel auf die Sale-A-Bration abgestimmt sind. Alle Produkte findest du in diesem Flyer (oder Klick auf das Bild):

UPDATE – leider sind die Framelits Am Froschteich bereits nicht mehr erhältlich 😦

Endlich muss ich die Frösche nicht mehr per Hand so fuuuzi klein ausschneiden. Das Stempelset mag ich auch sehr.

Außerdem gibt es zur Feier des letzten SAB-Monats nochmals neue/alte Produkte, die es ab 60 EUR Bestellsumme geschenkt gibt. Alle Produkte findest du in diesem Flyer (oder Klick auf das Bild):

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.

Sechs Richtige | Schere, Schnipsel & Manko

Sechs richtige liest sich ja als hätte man im Lotto gewonnen (schön wär’s) – tatsächlich handelt es sich dabei aber um die Stanz-Box Sechs Richtige aus dem Frühlings/Sommerkatalog 2019, aber mehr dazu gleich.

Zudem gehen wir heute in neuem Format an den Start. Judith ist eingedeckt in Hochzeiten und immer zu zweit hoppsen wollten El Franzo und ich auch nicht, daher freut es mich umso mehr, dass wir Sabine dazu begeistern konnten, hier in der kleinen Runde einzusteigen. Mit neuem passenden Namen (Danke Franzi) gibt’s jetzt 14-tägig (hoffentlich) unseren Blog Hop. Sabine macht ja immer sehr schöne Sachen, das erhöht den Druck, aber zum Guten wie ich dieses Wochenende gemerkt habe. Top motiviert gibt’s daher auch zwei Projekte von mir.

Nummer eins – ein Kärtchen. Die meiste Arbeit an beiden Projekten war aber tatsächlcih das futzi-kleine Ausmalen der Motive mit den Aquarellfarben und quasi ohne Kontur. Damit der Text trotzdem in schwarz gestempelt ist, habe ich hier mit dem Stamparatus gearbeitet – beim ersten Stempelabdruck nur Saharasand und beim zweiten dann nur den Text in Schwarz eingefärbt.

Als zweites ist es eine kleine Pillow Box geworden – aufgehübscht mit einer Transparentpapier-Banderole und dem süßen Bärchen aus dem Stempelset.

Wie immer, bin ich echt gespannt, was es heute bei den anderen zu sehen gibt:

Franzi (C’est la Franz)
Sabine (SchereSteinUndPapier)

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.

Froschkönig – BlogHop Stempelherz

Ab dem 15. Februar wird die Auswahl an gratis Sale-a-Bration Artikeln erweitert. Ich kann so viel verraten – auch nach dem 15. Februar wird der Froschkönig bei meinen unabgelösten Favoriten sein. Den mit Rad mag ich ja irgendwie am liebsten … und ab 1. März gibt’s endlich auch die passenden Framelits dazu. Tschüss Futzelschneiderei.

Für diese Karte wollte ich unbedingt mal wieder was mit Aquarell machen – daher ein No Line Watercoloring und im Hintergrund gelbste Streifen und ein paar schwarze Farbspritzer.

Kombiniert hab ich hier mit zwei Wörtern aus dem Stempelset Gut gesagt – ganz schlicht, ohne den passenden Framelits. Die waren dann irgendwie zu groß dafür.

Weiter geht’s in kleiner Runde …

Claudia Becht von stempelherz
>> Renate Ecklmayr von schnipseldesign<<
Sindy Mörtl von Bastelzauber
Sabine Steinkress von SchereSteinundPapier

Liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

 

Valentinstag – BlogHop Cutting Machine

Valentinstag liegt in der Luft – nächsten Donnerstag ist es schon wieder so weit. Nicht das man hier soooo viel drauf geben würde. Mein erstes Mal Amerika 2012 waren wir zum Valentinstag in New York … ja halleluja. Das ist quasi wie Weihnachten. Alles dekoriert. Alle Geschäfte gehen über. Bei Tiffany’s war quasi Hochbetrieb. Also dort ist Valentinstag wirklich eine eigene Welt. Da gehts ja bei uns gesittet zu. Aber jeden Valentinstag seither denke ich an diesen einen mit einem kleinen Schmunzler zurück.

Nach dieser kleinen Ausschweifung jetzt also zum Thema. Die liebe Brigitte hat uns für diesen Hop wieder eine neue Datei für eine Trapeztüte gezaubert und zur Verfügung gestellt. Da die Vorgabe eine Valentinstag Umsetzung war, ist’s bei mir schlicht das Stinktier aus dem Stempelset Hey Love geworden.

Für den Hintergrund hatte ich in Savanne und einer Herzchen Schablone ein paar dezente Akzente gesetzt. Ein paar Spritzer dazu und das Stinktier drauf gesetzt. Ich bin jetzt nicht so der Fan von Valentinstagsprüchen (weil meist einfach etwas zu kitschig für mich), daher muss das gute Stinktier leider ohne Worte auskommen. Aber es streut ja Herzen, da braucht’s die Worte nicht.

Weiter geht’s bei Brigitte (über das Bild kommst du direkt hin) …

ansonsten findest du hier auch nochmal alle Teilnehmer aufgelistet:

Brigitte Baier-Moser
Isabella Hofmann
Sabine Steinkress
Elfie Reisinger
Bernd Hellmund
Andrea Meibes
>> Renate Ecklmayr <<

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.

Inspiration & Art | Sale-a-Bration

Die Sale-A-Bration ist im vollen Gange und daher gibt’s heute eine Inspirationsrunde mit eben dieser. Ich hab mir dafür das Set Süße Grüße für dich ausgesucht und damit eine kleine Merci-Verpackung gewerkelt. Genau das richtige kleine Geschenk, wenn man jemanden eine Freude machen möchte.

Der kleine Cupcake ist in Savanne und Kirschblütte halten – jeweils mit passenden Stampin‘ Blends ausgemalt, damit sie etwas mehr Fülle erhalten. Ein kleines Epoxid-Herzchen noch drauf – fertig. Verschlossen ist die Verpackung mit einem Magnetverschluss.

Hier findest du noch die Anleitung für die Box (wenn du auf das Bild klickst, öffnet sich ein PDF zum Ausdrucken) – die kleine Klebelasche unten (das Mini-Quadrat) muss auf einer Seite eingeschnitten werden – ob unten oder seitlich ist dabei egal:

Weiter geht’s in der Runde:

Janina Baltrusch – Kreative4Wände
Claudia Becht – Stempelherz
Meike Beimler – Kreativ Format
>> Renate Ecklmayr – schnipseldesign <<
Manuela Geiswinkler – melomakes
Nicole Künzig – Wertschatz
Franzi  Manko – C’est la Franz
Sylwia Schreck – Stempel Einfach
Sabine Steinkress – SchereSteinUndPapier

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.