Autor: Renate

Papierliebhaberin & Kreativling

Wunschworte – Alles Liebe

Ganz im Sinne von Upcycling kann ich die schönen Holzkisten in denen so manches Obst daher kommt einfach nicht wegwerfen sondern will es wiederverwerten. Ganz so wie hier. In dieser hübschen Box kamen einst Physalis … und jetzt wurde es zu einem kleinen Geschenkkorb umfunktioniert – da braucht es auch nicht viel dazu.

Hier also einmal im ungefüllten Zustand …

Und dann mit Innenleben (bestehend aus lauter Leckereien).

Verwendet habe ich eine schwarze Kordel, den superschönen Kreis aus dem Set Zarte Zierde, darüber liegt ein 2″ Kreis aus Transparentpapier/Vellum darauf die beiden Worte aus den Stanzformen Wunschworte und ein Herz aus den Bestickten Etiketten (in Flamingorot).

Innen hab ich die Box noch mit zwei Lagen Butterbrotpapier ausgelegt – ich fand, das gibt einen schönen Rahmen irgendwie.

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.
* Affiliate Link

Pocket Pages | Schere, Schnipsel & Manko

Hallo an diesem wunderschönen Montag – zu einer neuen Blog Hop Runde. Gewünscht wurde das Thema Pocket Pages – also ein Fotoalbum mit kleinen Hüllen für die Fotos – vielleicht bekannt unter Project Life oder bei Stampin‘ Up! unter „Erinnerungen & Mehr“.

Es war ein guter Anlass um mal mit dem Kapital „Jonas“ anzufangen … ich hink ja hier sowas von hinterher – also ganz generell mit meinem Album, nicht nur was das Kapitel Baby betrifft. Fotos hätte ich ja genug daran liegt’s ja nicht. Ich hab sogar extra in einen neuen Canon Selphy* mit WLAN investiert – in der Hoffnung das es so besser mit läuft. Na wir werden sehen.

Hier also meine Einstiegsdoppelseite, ganz schlicht …

Die Figuren waren erst bei meinem Ali Edwards Kit dabei und passten einfach perfekt würde ich meinen. Ich liebe es einfach nur so halbe Labels für die Beschriftung von Bildern zu verwenden – und immer schön angetackert. Ich verwende dazu meistens meinen Tiny Attacher*.

Der Text auf der großen Karte ist am Computer geschrieben und dann ausgedruckt.

Rechts habe ich tatsächlich versucht die Erlebnisse der Geburt festzuschreiben. Es sind in Summe drei dieser Seiten geworden – aber besser jetzt alle Details aufschreiben, genau die werd ich sicher mal vergessen. Die Schmerzen der Geburt wohl nicht – ich frag mich ja immer noch, wie man das jemals wirklich vergessen kann, so wie alle immer sagen.

Weiter geht’s bei Franzi & Sabine:

Franzi (C’est la Franz)
Sabine (SchereSteinUndPapier)

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.
* Affiliate Link

Handgeschrieben – Zur Hochzeit

Heuer haben wir es genau auf eine Hochzeit geschafft – und das zum ersten Mal zu Dritt. Es musste also eine Karte zur Begleitung des Geldgeschenkes her. Geworden ist es diese …

Die Herz-Stanzform von Stampin‘ Up! gibt’s leider nicht mehr – aber Alternativ geht ja jedes andere Herz, zB aus dem Set Herzlich Bestickt. Der Prägefolder ist auch ein Alter – aber auch hier gibt’s eine aktuelle Alternative mit dem Schreibschrift-3D Prägefolder.

Was es aber noch (quasi ganz neu) gibt, sind die Buchstaben-Stanzenformen Handgeschrieben – hier die Initialen des Brautpaares in Glitzer ausgestanzt.

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.
* Affiliate Link

Eisblüten | Schere, Schnipsel & Manko

Das eigentliche Thema lautet hier eigentlich „Herbst“. Irgendwie hab ich kein vernünftiges (das mir gerade gefällt) in meinem Sortiment gefunden – und ein „neues“ ist grad noch am Versandweg. Also dachte ich – hey, Disteln gehen auch im Herbst schon gut – und weil ich diese Edel-Disteln am liebsten mag ist meine Farbkombi auf Rauchblau und Pfauengrün gefallen. Sind jetzt irgendwie nicht so die Herbstfarben. Naja, jedenfalls sieht’s jetzt mehr nach Winter als wie nach Herbst aus … ich hoffe, du verzeihst.

Verwendet hab ich das Stempelset Eisblüten mit dem passenden Stanzformen Winterbouquet. Das Etikett kommt aus den Stanzformen Bestickte Etiketten. Damit ich bei den Disteln einen leichten Farbverlauf bekommen, hab ich mit einem Fingerschwämmchen etwas Pfauengrün bei den Blüten aufgetupft – der Rest ist Rauchblau.

Ich mag den Look dieser upgecycelten Milchtüten sehr – am liebsten als Übertopf, geht aber natürlich auch für Süßigkeiten oder als Stiftehalter (wie das funktioniert zeig ich dir weiter unten). Für’s Innenleben hab ich etwas Butterpapier mit der Zick-Zack-Schere zugeschnitten.

Bevor ich die einzelnen Stanzteile auf den Karton aufgeklebt habe, habe ich noch etwas „Grundierung“ mit weißer Acrylfarbe aufgetragen.

Wie dieses Upcycling von Milchtüten funktioniert, hatte ich mal für Papierprojekt (das es ja leider nicht mehr gibt) als Tutorial. Daher hier nochmal kurz die Anleitung dazu … Im Wesentlichen brauchst du dafür nur einen alten (ausgewaschenen & getrockneten) Milchkarton und ein Messer.

Der obere Teil der Milchtüte wird abgeschnitten – wenn der Rand hier nicht so sauber ist, ist das egal, da dieser später sowieso eingeschlagen wird.

Jetzt die Milchtüte schön zerknüllen – umso mehr hier „geknüllt“ wird desto leichter lässt sich der nächste Schritt umsetzen …

Durch das Knüllen wird die Oberfläche weicher und die äußerste (bedruckte) Schicht lässt sich ablösen (manchmal besser, manchmal schlechter). Die Bodenplatte kannst du soweit wie möglich versuchen zu befreien.

Anschließend den Rand zweimal einschlagen – das geht etwas streng, also nicht wundern.

Weiter geht’s bei Franzi & Sabine:

Franzi (C’est la Franz)
Sabine (SchereSteinUndPapier)

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.

Stampin‘ Blends | BlogHop Stempelherz

Hallo zu einem neuen Blog Hop – heute zum Thema Stampin‘ Blends. Stampin‘ Blends sind Alcohol Marker (und somit den Copics vergleichbar) zum Colorieren – sie lassen sich wunderbar vermalen. Durch hellere und dunklere Töne einer Farbe lassen sich so spielend schöne Colorationen mit Tiefen malen.

Ich habe für mein Kärtchen die Elefanten aus dem Stempelset Im Babyglück angemalt. Verwendet hab ich dafür die Blends in Schiefergrau und Schwarz – jeweils Hell und Dunkel. Feinere Schattierungen mach ich danach immer mit den Polychromos Farbstiften. Eine Kombi die ich mag.

Im Hintergrund ist in Babyblau gestempelt. Der kleine, in weiß embosste Spruch kommt aus dem Set Klitzekleine Grüße.

Das Layout der Karte habe ich abgekupfert von Maikes Swap, den es in München gab (ich hab ihn leider auf Ihrem Blog nicht gefunden – sonst hät ich ihn hier verlinkt – er war ähnlich dieser Karte).

Weiter geht’s in der Runde …

Claudia Becht von stempelherz
>> Renate Ecklmayr von schnipseldesign<<
Sindy Mörtl von Bastelzauber
Claudia Hahn von Papier und Farbenspiel

Liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER

Glücksschweinchen | Schere, Schnipsel & Manko

Was man wirklich immer braucht sind Geburtstagskarten – daher haben wir uns für den heutigen Blog Hop dieses Thema gewählt. Ich hatte vor kurzem eine stehende Pillow-Box mit Schwein gezeigt und ich wollte Motiv als auch Spruch auch nochmal als Karte gestalten – daraus ist dann also das geworden …

Der Spruch kommt aus dem Stempelset Für besondere Anlässe und passt einfach so perfekt zu dem Glücksschweinchen. Das Gras hab ich ganz dezent in Weiß gehalten (aus dem Stanzformen-Set Was krabbelt & kriecht). Die Schweinsküsschen hab ich extra unter dem Text platziert – Ziegelrot passt hier perfekt.

Weiter geht’s bei Franzi & Sabine:

Franzi (C’est la Franz)
Sabine (SchereSteinUndPapier)

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.

Inspiration & Art | Magnolienweg

Ehrlicherweise war es bei der Produktreihe Magnolienweg und mir keine Liebe auf den ersten Blick. Wir mussten uns etwas aneinander ran tasten – mittlerweile passt’s zwischen uns.

Geworden ist es eine Origami-Box aus dem Designerpapier Magnolienweg. Gefühlt ewig nicht mehr gemacht – aber immer noch so super. Eine Anleitung dazu gibt’s HIER.

Verschlossen ist die Box nur mit Band – auf der Schleife selbst habe ich mit Heißkleber die Magnolienblüte angebracht. Die Blüte selbst habe ich ebenfalls mit der Heißklebepistole zusammengesetzt (geht gefühlt am schnellsten und hält Bombe – ich hab den Glue Pen ohne Kabel von Bosch* und liebe ihn). Wie man die am Besten zusammensetzt, wird schön in einem Video von Stampin‘ Up! gezeigt.

Das Innere der Blume ist mit den Fingerschwämmchen und der Klassischen Stempeltinte entstanden.

Weiter geht’s in der Runde:

Claudia Becht – Stempelherz
>> Renate Ecklmayr – schnipseldesign <<
Martha Groeger – Cookies Crafts & Co
Franzi Manko – C’est la Franz
Sabine Steinkress – Schere Stein und Papier

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.
*) AFFILIATE LINK

Frostige Grüße | Schere, Schnipsel & Manko

Zack, da ist sie schon wieder, die letzte Augustwoche. Gefühlt sind die letzten 7 Wochen wie im Flug vergangen … jeder Tag fühlt sich auch so an als hätte er nicht mehr die gleiche Anzahl an Stunden – aber so ist das vermutlich mit so einem süßen kleinen Baby. Heute geht’s aber weiter mit einer neuen Runde in unserem Blog Hop – dieses Mal ganz allgemein bezogen auf den kommenden/neuen Herbst/Winterkatalog 2019.

In Etappen ist daher diese erste Weihnachtskarte er-bastelt worden. Ich mag diese Schneemänner aus dem Stempelset Frostige Grüße... und das passende Papier dazu. Ich kombinier viel zu gern den Hintergrund aus den Stanzformen Bestickte Etiketten dazu.

Für die Knöpfe habe ich Lack-Akzente aus dem passenden Kreativ-Set verwendet und für den rumfliegenden Schnee etwas Crystal Effects mit Schimmerglanz.

Ich bin schon gespannt, welche Sachen sich die beiden anderen aus dem Katalog gesucht haben:

Franzi (C’est la Franz)
Sabine (SchereSteinUndPapier)

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.

Vorbestellung Stampin‘ Up! Herbst-/Winterkatalog 2019

Ab 4. September 2019 gilt der neue Herbst-/Winterkatalog von Stampin‘ Up!. Wenn du wie ich eher ein haptischer Typ bist und gerne was in Händen hast – fülle einfach das untenstehende Formular aus.

Dein Exemplar macht sich versandkostenfrei auf den Weg zu dir sobald sie bei mir eintreffen – also so in etwa Mitte August wird der Katalog dann bei dir sein (gilt nur innerhalb Österreichs).

WICHTIG: Damit ich einen Überblick darüber habe, bitte auch eintragen wenn du bereits Kunde von mir bist 🙂


Bei sonstigen Fragen – melde dich einfach bei mir.

Ganz liebe Grüße

Letzte Chance: Bonustage + 10 % Rabatt im Juli

Heute ist der letzte Tag der Bonustage – vom 1. bis 31. Juli 2019 erhältst du im Rahmen der Aktion „Bonustage“ bei jeder Bestellung pro 60 EUR Bestellwert einen Gutschein im Wert von 6,00 EUR (sprich ab 120 EUR Bestellwert dann zwei Gutscheine, ab 180 EUR drei usw). Die Gutscheine an sich können dann im August für beliebige Produkte eingelöst werden.

Wichtig: Die Aktionsgutschein-Codes werden per E-Mail versandt, deshalb ist zur Teilnahme an dieser Aktion eine E-Mail-Adresse erforderlich. Diese Gutschein-Codes können kein zweites Mal zugesandt werden, aus diesem Grund solltest du dir die E-Mail gut abspeichern!

Außerdem:
  • Zur Teilnahme an dieser Aktion ist eine E-Mail-Adresse erforderlich.
  • Für diese Aktion gelten alle Arten von Bestellungen. Auch die Gutscheine gelten für alle Arten von Bestellungen (also egal ob Online, Einzelbestellung, Workshop-Bestellung oder wenn du bei einer Sammelbestellung mitbestellst).
  • Jeder, der an der Aktion teilnimmt, erhält per E-Mail einen Gutschein-Code im Wert von 6,00 Euro für je 60 Euro Bestellwert (Katalogpreise zzgl. Versandkosten) bei einer einzelnen Bestellung. Die Anzahl der Gutscheine, die Teilnehmende pro Bestellung oder im Laufe der Aktion erhalten können, ist unbegrenzt. Auch die Anzahl der Gutscheine, die Teilnehmende im Einlösezeitraum für eine Bestellung verwenden können, ist unbegrenzt.
  • Die Gutschein-Codes können im Einlösezeitraum beim Bezahlen eingelöst werden.
  • Die Gutscheine-Codes können für beliebige Produkte, außer Startersets, eingelöst werden.

Als besondere Aktion – von mir an dich – gebe ich wie im Vorjahr bei allen Bestellungen die direkt über mich gehen (Online-Shop funktioniert leider nicht) im Rahmen der Bonustage-Aktion nochmal extra 10 % Rabatt/Nachlass auf deine Bestellung (unabhängig der Bestellsumme). Happy Shopping 🙂

Bei Fragen kannst du dich natürlich gerne jederzeit melden. Heute Abend um 22:00 Uhr findet noch eine Sammelbestellung dazu statt (Gratis Versand gibt es on Top heute dazu).

renate-unterschrift-hand