Weihnachten

Frostige Grüße | Schere, Schnipsel & Manko

Zack, da ist sie schon wieder, die letzte Augustwoche. Gefühlt sind die letzten 7 Wochen wie im Flug vergangen … jeder Tag fühlt sich auch so an als hätte er nicht mehr die gleiche Anzahl an Stunden – aber so ist das vermutlich mit so einem süßen kleinen Baby. Heute geht’s aber weiter mit einer neuen Runde in unserem Blog Hop – dieses Mal ganz allgemein bezogen auf den kommenden/neuen Herbst/Winterkatalog 2019.

In Etappen ist daher diese erste Weihnachtskarte er-bastelt worden. Ich mag diese Schneemänner aus dem Stempelset Frostige Grüße... und das passende Papier dazu. Ich kombinier viel zu gern den Hintergrund aus den Stanzformen Bestickte Etiketten dazu.

Für die Knöpfe habe ich Lack-Akzente aus dem passenden Kreativ-Set verwendet und für den rumfliegenden Schnee etwas Crystal Effects mit Schimmerglanz.

Ich bin schon gespannt, welche Sachen sich die beiden anderen aus dem Katalog gesucht haben:

Franzi (C’est la Franz)
Sabine (SchereSteinUndPapier)

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.

Ein letztes Mal Weihnachten

Jaja, ich weiß, Weihnachten ist schon wieder fast ein Monat her, aber wenn man das Geschenk erst einige Zeit nach Weihnachten verschenkt, kann man’s halt auch vorher nicht zeigen.

Hier ist ein Konglomerat verschieder Stanzen und Hersteller zusammengekommen um eine kleine quadratische Dose aufzuhübschen. Das Einhorn ist ein Digistamp von Annett (goebiedesign). Ausgemalt hab ich es mit Prismacolor Farbstiften.

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.

Oh Kitty Tree

Zwar mit etwas Verspätung, aber hey, zeig ich dir hier ein paar meiner Weihnachtskarten. Ich hatte mich tatsächlich durchgerungen und ein paar der Katzenbäume (das Stempelset ist von Mama Elephant und heißt Oh Kitty Tree). Total motiviert wollte ich tatsächlich ein paar davon machen – da hatte ich echt unterschätzt wie lange man dafür braucht, auch wenn man pararallel mehre gleichzeitig macht.

Mein großer Vorsatz für Weihnachten 2018 war es auch mehr in Stoffbeuteln zu verpacken – weil wiederverwendbar. Ich hab daher passend zur Karte einen Beutel genäht – vorne drauf ist eine Stickdatei von Stickherz gestickt (mit Katzen kriegt man mich halt).

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.

Weihnachten | C’est La SchnipselRitter

Ich freu mich immer über „echte“ Post … da zählen Weihnachtskarten auch dazu. Daher versuch ich immer ein paar pro Jahr zu schicken – selbst gemacht natürlich. Da kann man quasi nicht früh genug anfangen, weil zu wenig Karten sind es immer.

Für diese Karte hab ich’s eher schlicht gehalten – die Bäume im Hintergrund sind aquarelliert. Der Spruch aus dem Eisblüten Set ist in Weiß embosst und mit etwas Metallic Garn hinterlegt. Fertig. Und ich mag sie.

Bekommst du auch so gerne Weihnachtspost bzw. bekommst eine?

Weiter geht’s bei den zwei Mädels mit noch mehr Inspiration zum Thema Weihnachtskarten:

Franzi (C’est la Franz)
Judith (Bastelritter)

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

*) Affialiate-Link

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

In der Weihnachtswerkstatt – BlogHop Stempelherz

Hallo und herzlich willkommen bei einer neuen Runde beim Stempelherz-Blog Hop. Heute zum Thema Weihnachtswerkstatt. Die Grundverpackung ist quasi die von meinem Onstage Swap für morgen – nur anders verziert. Ich hab die kleinen Tütchen genäht – weil ich mir immer denke, die kann man leichter wiederverwenden für was anderes oder zum weiterverschenken wie eine Papiertüte. Ist auch nur ein bisschen mehr Aufwand.

Der Spruch „Weihnachtsgrüße“ kommt aus dem neuen Set Klitzekleine Grüße und lässt sich schön ausstanzen. Ausgemalt ist die liebe Oma mit Stampin‘ Blends.

So, und weil meine Woche irgendwie schon super stressig war und ich mein Wochenende in Berlin bei Onstage von Stampin‘ Up! verbringe, schick ich dich einfach mal in der Runde weiter  …

Claudia Becht von stempelherz
Sabine Steinkress von SchereSteinundPapier
Sindy Mörtl von Bastelzauber
>> Renate Ecklmayr von schnipseldesign<<

Liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

Nikolaus-Geschenke | C’est La SchnipselRitter

Ja ist den schon Weihnachten? Na zum Glück nicht. Aber bevor wir uns hier in Österreich auf das Christkind (nicht auf den Weihnachtsmann) freuen, steht noch der Nikolaus-Tag an. Und auch wenn ich kein Fan von Santa Claus aka dem Weihnachtsmann bin – als Nikolaus geht er alle mal durch. Bringt mich zum Thema des heutigen Blog Hops – Mister Nikolaus. Bei mir ist es der „Nikolaus“ aus dem Weihnachtswerkstatt-Set geworden.

Ausgemalt ist er mit den Stampin‘ Blends in Chili und Elfenbein (als Hautfarbe verwendet). Noch ein bisschen Glitzerpapier dazu und fertig. Die Sternen-Box ist eine Stanze von Sizzix* – da steht zwar es ist eine Big Shot Plus notwendig – ist sie aber nicht. Es geht auch mit der „normalen“ Big Shot wenn man die langen Stanzplatten hat (zB von der Hamburger-Box anno dazumals).

Da ich keinen passenden Test für das Klassiche Etikett finden konnte, hab ich mir einfach einen erstellt und auf Farbkarton ausgedruckt. Geht auch 🙂

Weiter geht’s bei den zwei Mädels:

Franzi (C’est la Franz)
Judith (Bastelritter)

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

*) Affialiate-Link

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

Adventkalender – BlogHop Cutting Machine

Ich würde lügen, würde ich sagen, der Adventkalender war nicht viel Arbeit. Er war es nämlich – in allen Hinsichten, aber da is ja nun das gute Stück. Ich hab ihn bewusst sehr schlicht gehalten – nur ein paar Spritzer mit Aqua Bronze und diverse kleine Motive von Mama Elephant. Aber mehr braucht’s meiner Meinung nach für nicht, wird ja leider sowieso nachher weggeworfen.

24 kleine Teile ausmalen war schon ne Arbeit. Da ich für die Stempel keine Stanzen hatte, hat mir die auch Plotty gleich ausgeschnitten (mit Hilfe der PicScan-Matte).

Den hier verwendeten Adventskalender gibt’s natürlich bei Brigitte im Shop.

Weiter geht’s bei Sabine (über das Bild kommst du direkt hin) …

ansonsten findest du hier auch nochmal alle Teilnehmer aufgelistet:

Brigitte Baier-Moser
Bernd Hellmund
Carola Mathe
>> Renate Ecklmayr <<
Sabine Steinkress

Liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER

In der Weihnachtswerkstatt 2.0

Passend zu meiner Box von erst gibt’s natürlich auch noch die entsprechende Karte im selben Design.

Coloriert ist das kleine Kerlchen wie schon bei der Box mit den Alkoholmarkern von Stampin‘ Up! – genannt Stampin‘ Blends – in den Farben Chili (hell/dunkel), Elfenbein (für die Haut) und für den Wagen eine Kombi aus Elfenbein und Bronze. Zusätlich dazu hab ich für Schattierungen meine Polchychromos* (Farbstifte) verwendet. Der weiße Gel-Stift darf natürlich auch nie fehlen.

Das Detail am Hintergrund kommt aus den Framelits Bestickte Etiketten. Der Spruch ist aus dem Set Leuchtende Weihnachten (S. 7 im Herbst/Winterkatalog).

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

*) Affialiate Link

In der Weihnachtswerkstatt

Endlich ist der Herbst da – da kann man auch getrost und ohne schlechtes Gewissen in Richtung Weihnachten gehen. Gefühlt ist es ja nur zweimal blinzeln und es ist der 23. Dezember. Ich glaub, die Serie „Aus der Weihnachtswerkstatt“ war die erste, die ich aus dem neuen Katalog bestellt hab. Mit einem Set, dass grundsätzlich zum colorieren gedacht (und süß) ist, kriegt man mich.

Die Box ist aktuell ziemlich „in“ – wenn du eine Anleitung dafür haben möchtest, lass mir einfach einen Kommentar da.

Coloriert hab ich mit den Alkoholmarkern von Stampin‘ Up! – genannt Stampin‘ Blends (wer Copics kennt – quasi gleich) – in den Farben Tannengrün (hell/dunkel), Chili (hell/dunkel), Elfenbein (für die Haut) und für den Wagen eine Kombi aus Elfenbein und Bronze. Zusätlich dazu hab ich für Schattierungen meine Polchychromos* (Farbstifte) verwendet.

Auf der Kiste habe ich eine Buchstaben-Perle* festgebunden … für den Namen wäre irgendwie nicht genug Platz gewesen, aber meistens brauchts ja nicht mehr als den Anfangbuchstaben um ein Geschenk zuordnen zu können.

Alles weitere an verwendetem Material hab ich dir unten verlinkt. Für die Wangen bzw. generell Akzente nach dem Colorieren (oder auch zum Korrigieren, wenn’s doch mal etwas über die Linie war) nehm ich gerne einen weißen Gelstift* – kleine Details die aber viel ausmachen.

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

*) Affialiate Link

Inspiration & Art | Bunte Weihnachten

Wenn die Technik streikt, dann geht nix mehr. So hier. Gefühlte 1.000x mal hab ich versucht Lightroom zu starten – und genau so oft wollte er nicht. Also deinstalieren, installieren … gleiches nochmal usw. Sowas nervt mich so, weil es einfach Zeit kostet und nix bringt. Aber jetzt genug gejammert, hier also mein Beitrag zum diesmonatigen Inspiration & Art Hop.

Es galt etwas in untypischen Weihnachtsfarben zu basteln. Die sind ja heuer für mich schwarz, weiß mit Kraft oder Grün.  Hier also etwas untypisch für Weihnachten: Puderrosa kombiniert mit Petrol. Mir gefällts 🙂

Die Blätter in Petrol kommen übrigens aus den Thinlits Set Tannen und Zapfen – der Spruch aus Mistletoe Friends (zu finden im Herbst-/Winterkatalog auf S. 19).

Hier geht’s in der Runde weiter:

Claudia Becht – Stempelherz
>> Renate Ecklmayr – schnipseldesign <<
Franzi Manko – C’est La Franz
Maike Beimler – kreativ format
Sabine Steinkress – SchereSteinUndPapier

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.