Stanze Sonne

Hurra Baby | Schere, Schnipsel & Manko

Für heute haben wir uns vorgenommen ein Stempelset zu verwenden, dass bisher ganz jungfräulich nur im Regal rum stand – bisher also noch nie einen Einsatz hatte. Da hat leider jeder so ein paar davon stehen, vermute ich mal.

Da ich noch immer in der Baby-Welle bin, gibt’s bei mir eine Baby-Karte die aussieht wie eine Windel. Daran sind gleich mehre Sachen jüngfräulich: Habe weder die Schneidedatei bisher einmal verwendet, noch das Stempelset Glücksfälle von Stampin‘ Up! und viel zu lange liegen die süßen Elefanten von Mama Elephant hier schon unbenutzt rum.

Die Basis bildet Farbkarton in Aquamarin – gestempelt ist in Curry-Gelb und Marineblau. Wenn man die beiden seitlichen Laschen aufmacht, lässt sich die Karte für einen etwaigen Text aufklappen.

Der Elefant ist in Schiefergrau gestempelt und dann mit meinem Schmincke Aquarellfarben ausgemalt. Leichte Schattierungen sind mit den Polychromos noch gemacht.

Gucken wir uns also mal die Jungfrauen der anderen an:

Franzi (C’est la Franz)
Sabine (SchereSteinUndPapier)

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.

Ostern – BlogHop Cutting Machine

Schon wieder Zeit für den Osterhasen … wo Zeit, läufst du hin. Naja gut, ein paar Wochen ist noch Zeit, aber es ist ja wie Weihnachten – plötzlich steht das Fest da und man hat NIX fertig. Da lob ich mir Plotty – der hilft bei komplizierteren Sachen immer Zeit sparen.

Heute gibt’s bei unserem Blog eine 3-Eier-Verpackung von der lieben Brigitte. Eigentlich gemacht für „richtige“ Ostereier. Da ich aber keine Ostereier färbe noch großartig welche habe – greife ich auf die Schoko-Alternative zurück (schenke ich auch lieber). Ich war schon darauf vorbereitet die kleinen lila Eier in Alufolie zu wickeln – nur damit sie mir hier nicht mit dem Lila das Farbkonzept verhauen. Aber gucke da – offensichtlich haben die ein neues Kleid ganz von allein bekommen.

Bei mir spielt sich das Ganze tatsächlich sehr schlicht ab. Farblich sind wir bei Flüsterweiß und Kraft.

Für den Anhänger hab ich mir die „Sonne“ ausgestanzt. Den Zierzweig hab ich 2x aus Aqurellpapier ausgestanzt und dann mit dem PInsel angemalt. Der kleine Hase ist von Mama Elephant (Honey Bunny) – ebenfalls mit Wasserfarben ausgemalt. Für das Anhänger Loch hab ich bisher immer die Lochstanze von Stampin‘ Up! verwendet. Leider wurde die ja aus dem Sortiment genommen. Daher verwende ich jetzt immer die Crop-a-dile*- mag ich auch sehr gern – plus sie hat ein zweites (größeres) Loch und man kann auch Nieten mit ihr setzen.

Weiter geht’s bei Bernd (über das Bild kommst du direkt hin) …

ansonsten findest du hier auch nochmal alle Teilnehmer aufgelistet:

Brigitte Baier-Moser
Sabine Steinkress
>> Renate Ecklmayr <<
Bernd Hellmund
Elfie Reisinger

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.
* Affiliate-Link