Anleitung: Origami-Tüte Nikolaus

Nikolaus ist ja auch nicht mehr so weit – zumindest muss man jetzt schon die „guten“ Nikolaus-Sachen kaufen, denn wenn du glaubst, du hast noch eine gute Auswahl eine Woche vor dem 6. Dezember, dann muss ich dich hier jetzt leider enttäuschen. Also lieber früh genug zum hamstern beginnen 😉

Eine etwas abgewandelte Nikolaus-Tüte möchte ich dir heute zeigen – geht ganz schnell und ohne großes Bastelzubehör. Schlicht – einfach – ganz und gar mein Stil.

stampin-up-anleitung-falt-tute-nikolaus-glitter-alphabet-drehstempel-stern-schnipseldesign-1

Als Basis hab‘ ich einfach etwas Packpapier verwendet. Passt einfach immer. Die schwarzen Itty-Bitty-Sterne habe ich mit etwas Flüssigkleber beschmiert und dann mit Stampin‘ Glitter Gold überschüttet.

stampin-up-anleitung-falt-tute-nikolaus-glitter-alphabet-drehstempel-stern-schnipseldesign-3

Rundherum eine gestreifte Kordel in Schwarz. Der kleine Anhänger ist in Vanille Pur, ausgestanzt mit der Wortfenster Stanze. Da ich keinen klassischen Nikolaus-Stempel besitze, hab ich mir einfach mit dem Alphabet-Drehstempel geholfen – und ich bin in das Ergebnis schwer verliebt.

stampin-up-anleitung-falt-tute-nikolaus-glitter-alphabet-drehstempel-stern-schnipseldesign-2

Gefüllt mit etwas Schoki und einem kleinen Schoko-Nikolo (oder Krampus) sind das doch die perfekten kleinen Grüße vom Nikolaus, oder? 🙂

Jetzt geht’s aber zur ANLEITUNG:

stampin-up-anleitung-falt-tute-nikolaus-schnipseldesign-1

Mein Ausgangs-Papiermaß ist 21 x 21 cm – es geht aber auch jedes andere quadratische Format, kommt dann halt auf die gewünschte End-Größe an.

stampin-up-anleitung-falt-tute-nikolaus-schnipseldesign-2

Ecke auf Ecke falten.

stampin-up-anleitung-falt-tute-nikolaus-schnipseldesign-3

Dann eine der unteren Ecken des entstandenen Dreiecks wie im Bild falten. Die zweite Ecke genau (gegengleich) falten.
stampin-up-anleitung-falt-tute-nikolaus-schnipseldesign-4

Zum Schluss noch eine Lage der Spitze nach unten falten …

stampin-up-anleitung-falt-tute-nikolaus-schnipseldesign-5

und schon ist die kleine Tüte fertig – ganz ohne Kleber und sonstiges Hilfsmittel.

Kreative Grüße
Renate

Für diese Origami-Tüte wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:
DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.
Die nächste Sammelbestellung findet am Donnerstag, 6. November 2014 (bis 20:00 Uhr) statt.

6 Kommentare

  1. Hallo Renate!

    Ich finde deinen Beitrag total herzig und ja du hast absolut recht, die „guten“ Nikolosachen findest du jetzt! 🙂 Klingt komisch, ist aber so.

    Ich hab auch schon eine Idee was ich in diese Origami-Tüte geben könnte.
    Zusätzlich gefallen sie mir gut als Weihnachtskalender…hmmm…hach ich liebe es kreativ zu sein.
    Danke für die Idee und die Anleitung!
    glg Marie

    http://mycreativecraftingcorner.blogspot.co.at/

  2. Hallo Renate,

    die geht ja wirklich ratz fatz, superpraktisch.
    Und weißt du was mich total gefreut hat? Du sagst auch Krampus, wenn ich das sag, wissen die meisten gar nicht, was ich meine.

    Danke für die schöne Anleitung,

    Liebe Grüße aus München,

    Renate

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s