Brushlettering

Oh la la Limette | C’est La SchnipselRitter

Minimalst verspätet geht es diese Woche zum C’est la SchnipselRitter Blog Hop – zum farbigen Thema: Schwarz – Flüsterweiß – Limette – Gold.

Ich hab mir fest vorgenommen weniger/gar nix mehr für die Tonne zu basteln (was leider häufig passiert bei der Vorgabe eines bestimmten Themas – also weniger für die Tonne, aber steht/liegt halt dann ewig bei mir rum) und was zu werkeln was ich wirklich brauche. Einfach weil es mein Bastel-Depri-Tief so besser findet. Also hab ich die Vorgaben gleich mal für ein Geburtstagsgeschenk genutzt – also eher mehr die Verpackung eines Gutscheines.

Der Schriftzug ist (übrigens neu) zweimal gestanzt und übereinander geklebt für mehr Stabilität. Die Namen hab ich per Hand mit einem Gold Brush Pen gelettert. Weniger gut erkennbar am Bild – hinter den Namen befindet sich noch ein schmaler Streifen goldenes Glitzerpapier

Das war es soweit von mir – jetzt geht’s weiter in der Runde zu den anderen …

Franzi (C’est la Franz)
Judith (Bastelritter)

Ich wünsch dir einen tollen Start in die hoffentlich kurze Woche,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:
DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.
Die nächste Sammelbestellung findet am Montag, 12. Juni 2017 (bis 20:00 Uhr) statt. Gerne kannst du dich aber zu anderen Zeit an mich bezüglich einer Bestellung wenden.

Zum Muttertag – ein Download

Morgen ist Muttertag und falls du noch auf der Suche nach einem kleinen feinen Anhänger für ein Geschenk bist, will ich dir weiterhelfen. Ich hab ein bisschen gelettert und wenn es dir gefällt kannst du es gerne hier downloaden, ausdrucken und verwenden 🙂

Das Bild hat eine Größe von etwa 8×6 cm (größer bitte nicht aufziehen, sonst siehts nicht mehr hübsch aus) – am einfachsten die Grafik einfach einfügen und da hats meist automatisch gleich die richtige Größe.

Inspiration & Art | Mini-Album

Der Inspiration & Art Blog Hop trifft mich auch jedes Monat wie die Abrissbirne von Miley Cyrus. Ich seh sie irgendwie nie kommen 😀 Aber Gott sei Dank erinnert mich die liebe Claudia immer zeitig daran, dass ich meinen Link noch posten muss … ähm ja, und ganz offensichtlich auch noch was basteln soll 😀

Heute also das Thema Alben. Definitiv kein leichtes Thema für mich, weil ich so absolut kein (Mini-)Alben Bastler, Füller, Aufbewahrer bin. Aber ich hab mich umgesehen und was gefunden, was mir wirklich gut gefallen hat. Im Grunde sieht das Album ähnlich aus wie ein Brief der sich auffaltet (die Anleitung dazu hab ich hier gefunden).

Klein und fein – so lob ich mir das 🙂 Im Fokus stehen ein paar der Fotos vom Onstage Event im Amsterdam im vergangenem April. „Amsterdam“ ist per Hand mit Pinsel und flüssiger Wasserfarbe gepinselt, „Onstage 2017“ ist mit dem Labeler Alphabet Stempelset gestempelt – natürlich beides noch feinstens per Hand ausgeschnipselt.

Die Größe vom Album find ich tatsächlich sehr praktisch – gerade wenn man sie „schnell“ mal wo herschenken möchte oder mehrere davon braucht. Ich denke da zB an Tauf- oder Babyfotos.

Hier geht’s in der Runde weiter:

Claudia Becht – Stempelherz
>> Renate Ecklmayr – schnipseldesign <<
Franzi Manko – C’est La Franz
Nadine Teiner – pünktchenstempel
Melanie Vogel – stempelhausen
Maike Ulbrich – kreativ format

Special Guest:
Katharina Baranski – Papierfee

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.

Die nächste Sammelbestellung findet am Montag, 8. Mai 2017 (bis 20:00 Uhr) statt. Gerne kannst du dich aber zu anderen Zeit an mich bezüglich einer Bestellung wenden.

Perfekt Verpackt

Hallöle und willkommen zurück – zumindest für mich. Wir waren eine Woche weg – und es war herrlich. Als bekennender Amerika-Fan hat es uns für eine Woche an die Ostküste geschlagen. Flug nach Los Angeles und dann mit dem Auto nach Las Vegas. Und es war herrlich. Da wir beide Städte letztes Jahr schon in den Flitterwochen besucht hatten, hatten wir dieses Mal so absolut gar keinen Stress.

Da fühlt sich eine Woche Urlaub gleich noch länger an – auch wenn die Heimreise mal wieder mordskompliziert war. Ich sag’s dir – irgendwo sitzt einer der sich hämisch die Hände reibt (dieses Mal bei der Lufthansa) und sich denkt „Ohhh, die Ecklmayrs … Sie sind auf Urlaub … wäre wieder  die optimale Zeit für einen Streik“ … es folgt süffisantes Lachen.

Ungefähr da hab ich mir gedacht als ich letzten Freitag früh kurz vor 6 Uhr morgens auf mein Handy tippe (eigentlich um zu sehen wie spät es ist, nachdem ich mich die ganze Woche noch nicht so richtig an die -9 Stunden Zeitverschiebung gewöhnt hatte) und da lese „Ihr Flug XY LAX-FRA 25Nov 15:15 wurde leider annuliert! In Kürze finden Sie Alternativen unter: XY (einer Seite die nicht funktioniert hat).“

Kurz zusammengefasst – wir wurden umgebucht (über London nach Frankfurt nach Linz) … ja, London, mir lief auch ein Schauer über den Rücken und hab dann mal die Wetterlage dort gecheckt. Eigentlich hatten wir uns geschworen nie wieder über London zu fliegen (zur Erklärung siehe hier), aber ja, half nix. Dann war zu wenig Essen am Flieger, wir mussten warten, was eine Verspätung ergab und alle Anschlussflüge schlimmer machte oder sagen wir zeitlich sehr eng – also mussten wir sprinten (easy mit schweren Schuhen, Winterjacke und 6 kg Handgepäck umgehängt) … damit sie uns dann in London nicht in den Flieger haben lassen (trotz Boardingpass) und uns abgewimmelten hatten mit „Good News – you have been rebooked to a later Flight“ … jaja, richtig gute Neuigkeiten, aber wie krieg ich dann den Flieger von Frankfurt nach Linz? Also auch in Frankfurt wieder ein Sprint zum Anschlussflug … inklusive neuer Passkontrolle und Bombentest an Schuhen und Handtasche. Aber es ging sich aus. Wie schlechtes Reise-Karma kann man den eigentlich haben?

So, jetzt aber mal zu was Kreativem (man, hab ich mein Büro vermisst) – nämlich dem Geburtstageschenk für meine Mama. Ein Gemeinschaftsgeschenk und eigentlich nur eine Kleinigkeit – weil Mama und Papa zum 50iger gemeinsam einen Familienausflug ins Disneyland Paris bekommen haben (dazu ein anderes Mal mehr) … naja und da meine Mama auch gerne bastelt, gab es eine Produktpaket von Stampin‘ Up! – Stempelset und Stanze.

Die Stanze hab ich einer Tüte aus dem Projektset Perfekt verpackt untergebracht …

stampin-up-projektset-perfekt-verpackt-geburtstagsgeschenk-mama-schnipseldesign-oesterreich-1

das Stempelset hab ich einfach in bestempeltes Packpapier eingepackt (mein absoluter Favorit). Karte gab es natürlich auch dazu – die zeig ich dir morgen 🙂

stampin-up-projektset-perfekt-verpackt-geburtstagsgeschenk-mama-schnipseldesign-oesterreich-3

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:
DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.
Die nächste Sammelbestellung findet am Montag, 5. Dezember 2016 (bis 20:00 Uhr) statt. Gerne kannst du dich aber zu anderen Zeit an mich bezüglich einer Bestellung wenden.