Anleitung: Geschenkbox mit dem Envelope Punch Board

Eine simple und schnelle Geschenkbox mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge (aka Envelope Punch Board) von Stampin‘ Up! zaubern?

Ganz einfach mit meiner ersten Schritt-für-Schritt-Anleitung :).

Bevor es los geht muss ein Stück Cardstock in der Größe 6 x 6 Zoll (15 x 15 cm) zugeschnitten werden, das entspricht einem geviertelten Designerpapier in der Größe 12 x 12 Zoll. Aus einem 12 x 12 Zoll-Bogen können demnach vier Geschenkboxen gebastelt werden. Außerdem brauchst du eine Schere und Kleber. Das gesamte benötigte bzw verwendete Material findest du wie immer am Ende des Eintrags. Die Bilder können durch anklicken größer geöffnet werden.

Schritt (1) // Das Papier bei 2 Zoll anlegen, stanzen und falzen. (Die Papierseite die später außen sein soll, muss nach oben schauen.)

Schritt (2) // Das Papier weiterschieben und bei 4 Zoll anlegen, wieder stanzen und falzen.

Schritt (3) // Das Papier um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn drehen und auf „Seite 2“ die Schritte (1) und (2) wiederholen (also stanzen und falzen bei 2 und 4 Zoll).

Schritt (4) // Schritt (3) für die übrigen zwei Seiten wiederholen.

Schritt (5) // Alle vier Ecken mit dem integrierten Eckenabrunder des Envelope Punch Boards abrunden.

Schritt (6) // Jetzt alle gezogenen Falzlinien falten. Immer die eingekerbte Nut nach außen und die erhabene Nut nach innen falten.

Schritt (7) // An jeder der vier entstandenen Spitzen mit einer Lochzange oder einem Lochstanzer ein kleines Loch stanzen.

Schritt (8) // Bei zwei gegenüberliegenden Spitzen von der ersten bis zur zweiten Falznut das Papier einschneiden. Welche zwei gegenüberliegenden Seiten du hier nimmst ist egal da die Box quadratisch ist.

Schritt (9) // Beim Einschneiden einfach entlang der Falznut schneiden – auf der Rückseite sieht man sie besser daher zum schneiden am besten das Papier umdrehen.

Schritt (10) // Auf die vier entstandenen Laschen Kleber auftragen (Flüssig-Kleber, Kleberoller oder doppelseitiges Klebeband).

Schritt (11) // Eine Lasche einklappen und fest andrücken.

Schritt (12) // Nach und nach alle übrigen Laschen nach innen knicken und zusammenkleben. Jetzt ist die Box quasi schon fertig.

Schritt (13) // Band einfädeln wie auf dem Bild gezeigt. Tipp: Kein zu festes oder dickes Band nehmen, da sich die Box ansonsten nicht gut schließen lässt.

Schritt (14) // Wenn das Band richtig eingefädelt wurde zieht sich die Box quasi von selbst zusammen. Schleife oder Knoten binden und fertig ist die Geschenkbox!

Uuuuuund – was sagst zu der Box? Geht einfach, oder? Falls du Fragen dazu hast melde dich einfach bei mir bzw hinterlass einen Kommentar.

Ich persönlich werkle ja gerne nach Vorlagen – am liebsten drucke ich mir Anleitungen aus, zum ablegen, weitergeben oder einfach zum dahin basteln ohne immer auf den Laptop starren zu müssen. Als kleines Extra gibt’s daher die Schritt-für-Schritt-Anleitung für diese Box als hübsches PDF zum runter laden und ausdrucken – klick einfach auf den folgenden Link:

SCHRITT-FÜR-SCHRITT-ANLEITUNG als PDF

Stampin‘ Up!-Material
Stanz- und Falzbrett für Umschläge – Art.Nr. 133774 – 22,95 €
Designerpapier Kaleidoskop – Frühjahr/Sommerkatalog 2014, S. 27 – Art.Nr. 132995 – 13,25 €

Mehrzweck-Flüssigkleber – Jahreskatalog 2013/14, S. 175 – Art.Nr. 110755 – 4,25 €
Band oder Kordel
Papierschere

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s