Feige

Inspiration & Art | Vintage Flair

Puuuuuuuh, Vintage Flair. Joa. Schwierig. Seeehr schwierig. Aber anders als Franzi, die sich kurzerhand einfach vor dem Thema gedrückt hat, hab ich’s zumindest probiert 😀

Vintage Flair verursachte aber auch mir ein komplettes Blackout. Weils so gar nicht meins ist. Da denk ich sofort an irgendwas komplett überladenes. Was uns auch gleich zum nächsten Problem, neben der Stil-Thematik bringt – besitze ich überhaupt ein Stempelset, dass dafür brauchbar ist? Gute Frage. Also mal den neuen Katalog aufgeschlagen und geguckt was den so an Schnittmenge zwischen Katalog und meinem Bastelregal noch über ist. Nicht viel kann ich sagen. Das einzige was Stempel-technisch zumindest irgendwie ins Konzept gepasst hat: Blühende Worte.

Das Kupfer-Blatt hab ich von einer Freundin geschenkt bekommen (Lenka, fühl dich gedrückt) – dachte mir, das passt doch. „Vintage-iger“ wird’s leider nicht mehr – das dann hoffentlich bei meinen Kolleginnen 🙂 Musste aber feststellen, dass Kupfer hervorragend zu Feige passt.

Die Facettenbox-Anleitung gibt’s zB bei Sabine (ich hab die kleine Version davon gemacht).

Weiter geht’s in der Runde:

Claudia Becht – Stempelherz
>> Renate Ecklmayr – schnipseldesign <<
Maike Beimler – kreativ format
Sabine Steinkress – SchereSteinUndPapier

Ich schick dir liebe Grüße,
renate-unterschrift-hand

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.